Abdeckplane

Rauchloch und Abdeckplane

Nun haben diese Kohten und Jurten nun mal ein Loch im Dach. Für ein Zelt eigentlich unpraktisch, aber damit der Rauch vom Feuer im Inneren abzieht dann doch unerlässlich. Nur was passiert, wenn es regnet?  Es regnet eben rein. Aber auch dagegen kannst du was tun.

Für die Rauchlöcher der Kohten und Jurten gibt es die passenden Abdeckplanen. Für die Kohte die Kohtenabdeckplane, eine in groß mit 120 cm Seitenlänge und eine in klein mit 90 cm Seitenlänge. Die große Abdeckplane lappt deutlich über, die kleine liegt nur auf dem Kohtenkreuz auf. Die kleine Plane lässt mehr Rauch raus, die große Plane hält mehr Regen draußen.

Abdeckplane Barbarossa-Jurte

Für die Jurte gibt es erstmal nur eine Standardgröße. Ob 5 Meter, 6 Meter oder 8 Meter. Die Rauchlöcher sind alle gleich groß, bzw. brauchen die gleiche Jurtenabdeckplane. Nur wird hier zwischen einer "alten Ausführung (AA)" und einer neuen Variante "mit Rundleine (RL)" unterschieden. Bei letzterer Abdeckplane sorgt ein zusätzlicher Stoffstreifen für das dichtere Aufliegen auf dem Dach.

Und dann gibt es die Abdeckplanen noch in ein paar Sondergrößen, z.B. für die Barbarossa-Jurte oder für die Ovaljurten (Theaterjurten).

In den folgenden Artikeln möchten wir dir zeigen, welche Wege es gibt, die Abdeckplanen gut und einfach anzubringen. 

Kommentare