Drei Jurten

Schon mit drei Jurten und wenigen anderen Planen kannst du schöne Jurtenburgen bauen. Wir zeigen dir hier drei einfache Varianten, die alle leicht aufzustellen sind und ähnlich viel Platz im Inneren bieten. Die einfachste Variante besteht einfach darin, drei Jurtendächer wie im folgenden Bild über jeweils zwei Segmente zu verbinden.

Drei Jurten verbinden

Zwar staut sich hier an den Verbindungen später der überflüssige Stoff, aber das kannst du leicht beheben, indem du diesen nach oben als kleine Spitzen wegspannst. Das geht entweder über Stangen von unten, oder mittels Seile über die Mittelstangen der jeweils benachbarten Jurten. Die Mitte dieser Konstruktion solltest du etwas anheben, damit das Wasser nach aussen ablaufen kann und das Dach in der Mitte nicht wie eine Zisterne wirkt.

Du kannst die drei Jurten auch nur über ein Segment verbinden. Jedoch lassen sich regelmässige Zwölfecke so nicht lückenlos verbinden.

Drei Jurten mit Lücke

An der grünen Fläche erkennst du die offene Stelle bei dieser Variante. Findige Köpfe haben hierfür die Dreieckzeltbahn entwickelt, um auch diese Stelle dicht zu bekommen. Oder du nutzt es einfach als Rauchloch für ein zentrales Feuer in deiner Dreierjurtenburg.

Sehr schön, aber auch etwas komplexer ist die folgende Variante, bei der die drei Jurten jeweils noch durch eine Viereckszeltbahn auf Distanz gehalten werden.Dazu brauchst du immer noch nicht mehr Material, als deine drei Jurten. Denn die entsprechenden Seitenbahnen hast du noch vom Inneren der Jurtenkonstruktion übrig.

Dreier Jurte mit Kohtenkamin

Besonders elegant wirkt diese Variante einer Jurtenburg, wenn du in die grüne Freifläche eine spitze Kohte aus drei Kohtenbahnen einsetzt und diese hochziehst. Das wirkt dann fast wie ein Räucherkamin aus dem französischen Jura. Von den drei gezeigten Varianten ist dies sicherlich die aufwändigste Bauweise. Dafür bietet sie jedoch auch ein wenig mehr Innenraum und erlaubt in der Mitte aufgrund der Höhe auch ein ordentliches Lagerfeuer.

Wenn du zu diesen Konstruktionen Bilder hast, dann stellen wir diese gerne mit dem entsprechenden Quellennachweis hier ein. Schreib uns dazu einfach eine Mail an info@jurtenland.de 

Kommentare