Das Jurtentrapez

Jurtentrapez

Im Grunde funktioniert es wie mit den Bienenwaben. Jurten lassen sich mit etwas Findigkeit (denn eigentlich sind es eher Zwölfecke statt Sechsecke) beliebig kombinieren. Wie dies mit drei Jurten aussieht haben wir euch schon gezeigt. Die vierte Jurte ist dann auch keine Kunst mehr.

Etwas aufwändiger werden nur die Abspannungen und es emphielt sich ab dieser Größe die Masten ordentlich zu sichern. Dadurch lassen sich dann auch die entsprechenden Aufhängepunkte für die "Haifischflossen" gut nach oben abspannen.

Bemaßung des Jurtentrapez

Mittlerweile wird es mit der Bemaßung etwas komplexer. Auch hier ist es von Vorteil, wenn du schon vor dem Aufbau der Jurtenburg weist, wo welcher Hering sitzt, wo die Austellstäbe und die Mittelstangen hinkommen. Umso leichter ist der Aufbau und desto schöner steht das Jurtentrapez später

Jurtentrapez von oben

Für diese Konstruktion haben wir zwei Varianten als Plan. Einmal mit einfacher Seitenhöhe, einmal mit doppelter Seitenhöhe. Beide Varianten findest du im Anschluß an den Artikel zum als PDF zum Download.

AnhangGröße
PDF icon jurtentrapezeinfach.pdf30.15 KB
PDF icon jurtentrapezdoppelt.pdf30.01 KB

Kommentare