Aufbauanleitung für eine 8m Doppelstock Jurte

Nachdem der Aufbau einer normalen Jurte langsam echt langweilig wird, wagt man sich an neue Dinge. Denn nur mit Herausforderungen kann man wachsen.

8m Komplettdach

 

Ich hatte dieses Jahr Pfingsten wieder die Möglichkeit. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, auch wenn wir nur 14 Personen waren, ein Doppelstock aufzubauen. Gesagt getan. Da ich keine 9m (GigaSet) aufbauen wollte, sondern nur ein 8m Dach. Da habe ich, bei einem befreundeten Stamm ein 8m Komplettdach geliehen.

Die Herausforderung bestand aber nicht darin das Zelt aufzubauen, denn wir haben ja schon größere Dinge aufgebaut. Das Highlight war, der Aufbau mit dem Vortrupp von 4 Personen, wovon 2 noch nie eine Doppelstock aufgebaut haben. Aber wir haben uns rangewagt und in gut 2h auch wunderbar den Doppelstock aufgestellt.

 

Ich habe das Ganze mal schrittweise festgehalten und so eine Aufbauanleitung (wie man es machen könnte) erstellt. Aber seht selber. Man muss dazu aber auch sagen, dass wir bedingt durch unsere Jubiläums-Jurte noch Dachlatten in entsprechender Länge hatten und das Holz suchen somit weggefallen ist.

Aufbau:

Am Anfang steht bei jedem Zelt erst einmal das Knüpfen. Wärend Nicole, Benny und Manuel schon mal die Seiten angeknüpft haben, da wir da später nur noch mit Leitern dran kommen habe ich das Zelt ausgebreitet und an jede Stelle, wo später eine Stange steht einen Hering in den Boden gehauen.

8m Kpmlettdach

Da wir nun allerdings nicht den Luxus haben, an jede Stange eine Person zum Halten zu setzen, haben wir kurzerhand Schnüre diese Arbeit verrichten lassen. Wir haben 4 Masten, welche jeweils gegenüber aufgestellt waren, so dass sie von alleine stehen konnten.

8m Komplettdach

Als 3 Masten standen, haben wir das Dach angehoben und einer hat es in der Stange eingehangen, was sich als wesentlich schwerer als erwartet herausgestellt hat. Aufgrund des Gewichtes wollte es alles wieder nach unten. Wir hatten zum Glück eine stabile Alu-Leiter mit. Auf Biertischen oder ähnlichem ist davon abzusehen.

8m Komplettdach

Jetzt ist eine Person bei dieser Stange geblieben, wo wir das Dach eingehangen haben. Da im Moment noch extrem viel Zug von der Mitte her drauf war. Wir haben um das ganze zu entlasten, jetzt auf der gegenüber liegenden Seite weiter gemacht

8m Komplettdach

Zwischendurch müssen wir Gestehen, ist uns das ganze einmal umgekippt da wir einfach die Kraft des Windes unterschätzt haben. Als aber die 4 Stangen standen, war das Gewicht schon recht gut verteilt. Jetzt haben wir nach und nach die weiteren Stangen der Reihe nach aufgestellt und abgespannt.

8m Komplettdach

Bei der Höhe ist es für das Zelt recht einfach sich ineinander zu verdrehen. Da haben wir gegengelenkt, indem wir eine Stange mit drei Seilen abgespannt haben. Eins nach außen und zwei entgegengesetzt. So konnte es sich nicht mehr verwinden.

8m Komplettdach

Nachdem die Stangen Perfekt Standen, war die halbe Abreit schon vorbei. Aber leider erst die Halbe. Das Problem ist: Es muss nun der 8m lange Mittelmaßt durch das Rauchloch aufgestellt werden.

8m Komplettdach

Während einer den Mittelmast vorbereitet hat, haben die anderen drei, weiter Seiten Bahnen angeknüpft.

8m Komplettdach8m Komplettdach

Dann haben wir zuerst das Kondom (Rauchlochabdeckung) auf unseren Holzrahmen gespannt und durch die Dachöffnung geschoben. Es soll später mit einem Seilzug hoch gezogen werden.

8m Komplettdach

Am Mittelmast haben wir Zwei Seilrollen montiert: Eine für das Dach und eine für das Kondom. P.s. die Umlenkrollen müssen bei 2 Seiten und einer Fensterbahn (3,6m Seitenhöhe) bei 7m sein. wenn es weniger ist, bekommt ihr das Dach nicht richtig gespannt und das Kondom nicht hoch genug!!!

8m Komplettdach

Nun hieß es nur noch den langen und sperrigen Maßt durch das Loch Aufzustellen. Leider konnte ich vom Akt selber kein Bild machen :-), dann hätten die anderen drei mich getötet :-)! Aber nachher noch schnell eins geschossen. Damit wir den Mast überhaut anheben konnten, haben wir uns wie folgt aufgeteilt:
Der Größte geht an die Öffnung im Dach. Das Mädel hat eine Leiter bekommen, mit der es den Balken stützen konnte. Einer hat noch dafür gesorgt, dass das Mastende nie den Boden verlassen hat (wegen dem Kipppunkt) Der Letzte konnte mit aufrichten. So ging es so gerade hoch. Würde das aber, wenn es geht mit mehr Leuten machen. Weil der Kipppunkt beim Aufrichten einfach extrem ist, da der Mast noch ca.4m waagerecht über dem Zelt schwebt, ehe man beginnen kann das Ganze aufzurichten.

8m Komplettdach

Aber wir haben es schließlich in knapp 2 Stunden geschafft zu 4t eine 8m Doppelstock Jurte aufzubauen. Und jetzt könnt ihr das auch :-) !

8m Komplettdach

Das Kondom hing zu dem Zeitpunkt noch zu tief, aber dank der Seilrolle haben wir es einfach höher gezogen...

 

Grüße Markus

Kommentare