Grundriss einer Jurte

Grundriss Jurte

Die Jurte ist eine der Grundformen bei der Konstruktion mit Schwarzzelten. Im idealisierten Fall stellt die Jurte ein gleichseitiges Zwölfeck dar, welches einen Aussenradius von 608 cm aufweist. Der Innenradius hat 587 cm, eine Seite im Idealfall 157 cm.

Auch hier ist zu beachten, dass nicht das Planenmaß von 165 cm wichtig ist, sondern die um Zug und Überlappung bereinigten Werte (wir rechnen im Schnitt eben mit 157 cm). Dies ist jedoch auch sehr vom Alter und Zustand der verwendeten Planen abhängig.

Einen weiteren Einfluss auf das reale Maß einer Jurte hat auch die Art des Aufbaus. Bringe ich mehr Zug auf das Jurtendach oder bringe ich mehr Zug auf die Abspannseile? Und zu guter letzt haben auch natürlichen Schwankungen im Zuschnitt der Planen (durch die Naturfaser Baumwolle) mit 1 bis 2% einen großen Einfluß. Wäre alles um nur 2% größer, so hätte die Jurte plötzlich schon einen Durchmesser von 620 cm.

Maße Großjurte

Bei der Großjurte ist dies entsprechend, wie oben. Vor allem aber wirken sich Schwankungen in den Maßen durch Feuchtigkeit noch deutlicher aus. Bei Nässe zieht sich ein Baumwollstoff zusammen. Bei Trockenheit dehnt er sich wieder.

 

AnhangGröße
PDF icon großjurte_masse.pdf20.88 KB

Kommentare