Die Seitenmaße der normalen Jurte

Jurte Maße Seite

Wie hoch ist eine Jurte in der Mitte? Wie hoch ist die Jurte an der Seite? Diese Frage lässt sich gar nicht so pauschal beantworten. Für obiges Bild gehen wir von einer normalen Jurte mit 608 cm Durchmesser und einem Komplettdach mit Traufkante aus, wobei selbst dieser Wert je nach Feuchtegehalt des Stoffes und der Stärke der Abspannungen zwischen 605 und 615 cm variieren kann.

Die Seitenhöhe der normalen Seitenplanen entspricht 165 cm. Bei dem Jurtendach mit Traufkante kann diese Höhe auch voll genutzt werden. Bei Dächern ohne TRaufkante ergibt sich durch die Überlappung nur eine Seitenhöhe von 160 cm.

Spannend wird es nun in der Mitte. Wie hoch kommt das Dach nach oben? Hier spielt vor allem die Zugkraft der Abspannleinen und an der Kette oder Kreuz eine wichtige Rolle. Ist das Dach zu stark nach aussen abgespannt (sprich: der Durchmesser größer als 608cm) kommt es in der Mitte weniger weit nach oben und umgekehrt.

Aber selbst beim idealen Maß kannst du durch das Spannen des Jurtendaches nach oben um etwa 20 cm variieren. Sinnvoll ist eine Erhöhung des Daches um etwa 80 cm. Damit ergibt sich in obigem Bild eben eine Höhe von ca. 245 cm unter dem Rauchloch.

Superjurte Maße Seite

Eine Superjurte ist etwa 44 cm höher in allen Maßen. An der Seite also ca. 209 cm und in der Mitte zwischen 280 und 300 cm.

Tags: 

Kommentare