Sammlung von Newsfeeds

Umstellung und Updates

Scouting - Sa., 02/27/2021 - 15:04

Liebe Leser,
vergangene Woche erreichten uns zahlreiche besorgte Nachfragen über verschiedenste Kanäle, weil scouting.de mehrere Tage nicht mehr erreichbar war. Der Anlass der Störung war nach erfolgreicher Kommunikation mit dem Hoster und hilfreiche Geister schnell gelöst, die eigentlichen Probleme jedoch nicht. Ja, nach x Jahren ist der Zeitpunkt gekommen, wo direkt mehrere Dinge mal neu aufgesetzt werden müssen. Da dies Zeit bindet, gibt es erstmal keine neuen Nachrichten.

Kategorien: Pfadfinder

Zwei Mitglieder für die AG Satzungsfragen gesucht!

Neues von der DPSG - Mi., 02/24/2021 - 17:11
Die AG Satzungsfragen

Die Arbeitsgruppe, bestehend aus aktuell vier Männern, unterstützt insbesondere die Gremien der DPSG auf Bundesebene (BL, Buvo, BV und HA) sowie die Verbandsmitglieder in allen Fragen rund um die vier Satzungen der DPSG sowie die Geschäftsordnung und Wahlordnung der Bundesversammlung. Sie wird vom Bundesvorsitzenden und von einem hauptberuflichen Referenten der Bundesleitung begleitet. Aktuelle Schwerpunktthemen sind:

  • inhaltliche Ausgestaltung einer Online-Handreichung zu den Bereichen Gemeinnützigkeit, Steuerrecht und Gründung von Rechtsträgen
  • Weiterentwicklung und Anpassung der Satzungen gemäß der Beschlüsse der Bundes-versammlung, Anliegen der Verbandsmitglieder und Entwicklungen in Gesellschaft und Recht (bspw. durch die Corona-Situation)
  • Unterstützung und Beratung der Gremien auf Bundesebene in allen Satzungsfragen
  • Unterstützung und Beratung der Verbandsmitglieder in allen Satzungsfragen
  • Aktualisierung und Umstrukturierung der Kommentierung der Satzungen der DPSG
Wir suchen

Zur Mitarbeit wäre es gut, wenn du folgende Kriterien mitbringst:

  • Du bist (angehende*r) Jurist*in im Bereich Kirchenrecht und/oder Vereinsrecht oder beschäftigst dich regelmäßig mit diesen Themen (z. B. im Beruf oder Studium)
  • Motivation und Bereitschaft, im Rahmen der AG-Arbeit die eigenen Kenntnisse der Satzungen der DPSG und der Geschäftsordnung und der Wahlordnung der Bundesversammlung zu vertiefen und auszubauen
  • Freude an der regelmäßigen Arbeit mit und Auslegung von u. a. den Satzungen der DPSG
  • Offenheit für neue Ansätze in Bezug auf die Weiterentwicklung der Satzungen der DPSG
  • Erfahrungen im konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team
  • 2021 Zeit für: zwei physische Treffen mit jeweils einer Übernachtung, etwa vier digitale Abendtermine und inhaltliches und konzeptionelles Arbeiten zwischen den Treffen

Du hast Interesse an der Mitarbeit in der AG Satzungsfragen? Dann schicke uns deine Mail mit Infos zu deiner Person und Motivation an satzung@dpsg.de.

Kategorien: Pfadfinder

Heute ist Thinking Day

Scouting - Mo., 02/22/2021 - 19:25

Der höchste „Feiertag“ der Pfadfinder in aller Welt ist der heutige 22. Februar. An diesem Tag hatten sowohl der Gründer der Pfadfinder, Lord Stephenson Smith Baden-Powell (kurz B.P. oder auch BiPi genannt) als auch seine Frau Olave, welche ihrerseits den Aufbau der Pfadfinderinnenbewegung prägte, Geburtstag. Ursprünglich wurde dieser Gedenktag übrigens nur von der Organisaton der Pfadfinderinnen World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS) und ihrer Mitgliedsverbände begangen, inzwischen haben sich aber auch viele Teile der Pfadfinderorganisation World Organization of the Scout Movement (WOSM) und anderer Pfadfindergruppierungen an diesen Brauch angeschlossen. Der erste „WTD“ der Girl Guides and Girl Scouts fand übrigens im Jahr 1926 statt; bereits seit 1932 wird er bewusst für Fundraising genutzt. Die von WAGGGS gesammelten Gelder fließen in Ausbildungsprogramme für junge Mädchen und Frauen in Entwicklungsländern.

Bildnachweis: WAGGGS

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Kibbo Kift

Scouting - Di., 02/16/2021 - 04:34

Der Engländer John Gordon Hargrave (1894-1982) war bereits 1908 der entstehenden Pfadfinderbewegung beigetreten und wurde 1916 von Robert Baden-Powell zum Beauftragten für Waldläufertum und Zeltlager ernannt. Aufgrund seines auch durch Kriegserlebnisse geprägten starken Pazifismus geriet er jedoch schließlich in Widerspruch mit dieser Bewegung und wurde 1920 ausgeschlossen. Im Anschluss gründete Hargrave die „Kibbo Kift“, welche sich an Personen jedes Alters richteten und den Weltfrieden zu erreichen suchten. Um 1923 bereicherte er seine Ansätze mit den Überlegungen von Clifford Hugh Douglas um den „Social Credit“, dessen Ansatz eines bedingungslosen Grundeinkommens jüngst neue Aktualität erlangt hat.

Das Buch „Kibbo Kift“ beschreibt das Waldrittertum und die Stammeserziehung als ethischen und praktischen Ausweg aus gesellschaftlichen Auswüchsen. Das Buch ist ein kühn gestaltetes Stück Jugendleben; es ist aber darüber hinaus auch eine Quelle der Inspiration für die heutige Pfadfinderarbeit. Faksimile-Ausgabe aus dem Jahr 1921. Mit 20 Holzschnitten von Oskar Birkenbach.

John Hargrave
Kibbo Kift – Die Waldverwandtschaft
80 Seiten | Hardcover | hochwertiges Leinen | 12,5 x 18 cm
16,00 € | A: 16,40 €
ISBN 978-3-88778-185-9

Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/kibbo-kift.html

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Taunus-Pfadfinder e.V.

Scouting - Di., 02/16/2021 - 04:29

Die Taunuspfadfinder entstanden 2010 als Abspaltung aus dem Pfadfinderbund Kreuzfahrer. Sie bestehen aus einem großen Stamm in Bad Homburg. Dieser umfasst Mädchen und Jungen, jedoch in getrennten Gruppen. Die Taunuspfadfinder fühlen sich der evangelischen Waldenser-Kirchengemeinde zugehörig, sind jedoch anderen Konfessionen und Glaubensrichtungen gegenüber offen. Sie tragen eine gemeinsame Kluft und leisten Probenarbeit. Zudem verfügen sie seit letztem Jahr über ein sehr schön gelegenes Pfadfinderheim mit dazugehörigem Lagerplatz. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

 

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Wir trauern um Hans-Josef Rosen (Rosi)

Scouting - Di., 02/16/2021 - 04:29

„In stiller Trauer nehmen wir schweren Herzens Abschied von unserem Pfadfinderbruder Rosi. In Kinderschuhen trat er bereits dem jungen DPSG Stamm Titus Brandsma Wegberg bei und war seitdem ein Pfadfinder mit Herz. Die Tugenden eines Pfadfinders hatte er schnell verinnerlicht und war Freund aller Menschen und Tiere. So war sein Weg im Stamm schnell klar und er wurde früh Stammesvorstand. Dieses Amt übte er auch mehr als 40 Jahre aus und lehrte in all den Jahren, was es heißt ein treuer Pfadfinder zu sein. In der Zeit hat er viele nationale und internationale Lager und Fahrten geplant und dann auch gerne durchgeführt, wodurch er sehr viele internationale Freunde kennengelernt hat. Mit diesen konnte er sich sehr gut mit Händen und Füßen verständigen, wenn die Sprache mal nicht so wollte.

Um auch übergreifend die Stämme zu aktivieren hat er den Untermerzbacher Kreis mitgegründet und war dort 20 Jahre lang Sprecher und auch bis zuletzt noch aktiver Teilnehmer des Untermerzbacher Kreises. Mit dem Alter und der ruhiger werdenden Stammesaktivität hat Rosi die Altpfadfindergilde in Wegberg mitgegründet und war Bezirksvorsitzender.
Hochverdient sind sicherlich seine Ernennung zum Ehrenvorsitzenden und die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Wir werden ihn, seine Torten, sein offenes und warmes Lachen, die guten Ideen und auch das offene Ohr sehr vermissen.

In vielen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen weckte er mit seiner Leidenschaft und Begeisterung eine oftmals ebenso große Leidenschaft und Begeisterung für die Pfadfinderei. Seine Begeisterung und seine Geschichten leben in uns allen weiter.

Wir wünschen Rosi auf seiner letzten Reise ein herzlichstes Gut Pfad, Auf Wiedersehn.“
Rosi verstarb am 1. Februar im Alter von 74 Jahren. Seine Beisetzung erfolgte am 12. Februar auf dem Friedhof in Wegberg.
Nachruf in rp online.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Evangelische Pfadfinder Vogelsberg

Scouting - Mo., 02/15/2021 - 17:50

Die 2007 gegründeten Evangelischen Pfadfinder Vogelsberg (EPV) gehören keinem Verband an, kooperieren aber nach Eigenaussage mit  möglichst vielen Gruppen. Dazu zählen der Ring evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP), der Pfadfinderbund Weltenbummler, der VCP, die Naturschutzjugend, der Untermerzbacher Kreis (UMK). Die Gruppen der EPV umfassen um die 40 Mädchen und Jungen in den Stufen Wölflinge, Scouts und Ranger. Man trägt Kluft, verfügt über eine Probenordnung, Versprechen und Gesetz. Stark engagiert sind die EPV auch im Naturschutz. Hier geht es zur Homepage der Gruppe.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

 

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Wir trauern um Dixi

Scouting - Mo., 02/15/2021 - 17:50

Am 10. Februar brach Dr. Wolf Rainer Dix (Dixi) zu seiner letzten Reise auf. Er erlag im Alter von 81 Jahren einer Lungenentzündung. Alle, die ihn kannten, macht dieser Verlust sehr betroffen. Dixi war Mitbegründer des Deutschen Pfadfinderverbandes (DPV) und hier als kreatives Vorstandsmitglied eine besondere Persönlichkeit mit eigener Meinung, die er gern auch umzusetzen verstand. Ob bei „Cavalcade“ oder im „Historischen Zug“, der Herausgabe der Zeitschrift FLEX oder nicht zuletzt beim Hamburger Singewettstreit: Wenn er etwas anpackte und organisierte, etwas Neues auf die Beine stellte, dann hatte es Hand und Fuß.  Sein Weggefährte Hansdieter Wittke schrieb: „Dixi steckte als Mensch voller Ideen und entwarf sie nicht nur, sondern setzte sie auch in die Tat um.“ Dixi half stets, wo er dies konnte und so gut er es konnte. Hierdurch bewegte Dixi im Lauf seines Lebens viele Dinge, erdachte sie, verwirklichte sie, machte sich um junge Menschen verdient. Wir werden Dixi nicht vergessen.

Kategorien: Pfadfinder

Blog „schwarzzeltvolk“ im Stand-by-Modus

Scouting - Do., 02/11/2021 - 04:42

Der vor einigen Jahren entstandene Blog „schwarzzeltvolk“ ließ schon länger nichts mehr von sich hören, die letzte Meldung stammte aus dem Jahr 2019. Die (frühere) Mitwirkende Ebba war so freundlich, auf die Frage, ob der Blog sich nur im Corona-Modus befände oder ganz gestorben sei, postwendend zu antworten: „wir haben nicht bewusst aufgehört und uns verabschiedet, sondern es war ein schleichender Prozess. Wenn wir nochmal mehr Lust und Zeit haben oder es ein besonderes Projekt gibt, würden wir unsere Seite und Reichweite auch wieder dafür nutzen. Es ist aber auch so, dass die meisten von uns nicht mehr sehr in der bündischen Welt verankert sind. Vielleicht waren wir einfach ein Projekt auf Zeit und werden das vielleicht auch nochmal sein.“ Das nennt sich wohl Stand-By-Modus.

Bildnachweis: Header des Blogs

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Pfadfinden

Scouting - Mi., 02/10/2021 - 13:14

Hinter dem Begriff „Pfadfinden“ steht die Erziehungskonzeption einer weltweiten Jugendbewegung, die von dem Engländer Lord Robert Baden-Powell of Gilwell initiiert wurde. Der Verfasser geht in seinem Buch auf die wesentlichen Elemente des pädagogischen Handlungsmodells, das die pfadfinderische Erziehungsbewegung kennzeichnet, ein.

Neben den Erziehungszielen und Erziehungsprinzipien werden auch die spezifischen Arbeitsweisen in den unterschiedlichen Altersstufen dargelegt. Ein weiteres grundlegendes Werk des gelernten Pädagogen Hans E. Gerr.

Hans E. Gerr
Pfadfinden
156 Seiten | Hardcover | 15 x 21 cm
18,60 € | A: 19,10 €
ISBN 978-3-88778-222-1

Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/pfadfinden.html

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Pfadfinderheim der Münsterritter abgebrannt

Scouting - Mi., 02/10/2021 - 13:09

Am Montagabend entdeckte ein Jogger gegen 19.30 Uhr, dass das Pfadfinderheim des DPSG-Stammes Münsterritter in Ingolstadt in Flammen stand und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte die Flammen zwar unter Kontrolle bringen, aber das Holzgebäude nur noch kontrolliert einstürzen lassen, denn es war nichts mehr zu retten. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus. Es entstand ein Sachschaden von um die 50.000€. Der Stamm schreibt auf seiner Facebookseite:“Am 08.02.21 ist leider unsere geliebte Pfadfinderhütte am Schutterberg abgebrannt. Zum zweiten Mal in unserer fast 70 jährigen Geschichte, denn vor knapp 25 Jahren ist uns schon einmal dieses Schicksal widerfahren. […]Wir sind sehr verzweifelt und im Moment noch völlig durch den Wind. Aber was wir schon jetzt wissen ist, dass wir unser zweites Zuhause und die „Basis“ unseres Stammes wieder aufbauen wollen! Für den Wiederaufbau und die Wiederbeschaffung des Zeltmaterials sind wir auf Spenden und Unterstützung angewiesen, um nach den Corona Maßnahmen unsere so wichtige Kinder- und Jugendarbeit fortführen zu können.

Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet, auf das ihr gerne spenden könnt. Wir sind für alle Spenden unendlich dankbar. Gerne stellen wir bei Bedarf auch eine Spendenquittung aus, bitte wendet euch dafür an spenden@dpsg-muensterritter.de! Stichwort: Schutterberg ist Heimat Münsterritter Schutterberg e.V. IBAN: DE66 7215 0000 0050 0489 17 Ihr könnt auch per PayPal über die Geld an Freunde senden Funktion spenden. Dafür einfach per PayPal an die E-Mail spenden@dpsg-muensterritter.de. (Bitte nur über die „Geld an Freunde senden“ Funktion, da wir sonst Gebühren zahlen müssen) Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Einzelpersonen, Familien und Organisationen, die uns innerhalb weniger Stunden kontaktiert und ihre Hilfe angeboten haben sowie bei allen, die unseren Spendenaufruf teilen oder in den nächsten Tagen und Wochen unterstützen! Eure Hilfsbereitschaft sorgt dafür, dass wir voller Hoffnung in die Zukunft schauen!“ Quelle (u.a.): Augsburger Allgemeine 09.02.2021
Bildnachweis: Facebookseite des DPSG Stammes Münsterritter

 

Kategorien: Pfadfinder

Absage des Bundesstufenlagers “DREI,21 – Auf ins Abenteuer!”

Neues von der DPSG - Di., 02/09/2021 - 13:05

Nach intensiven Beratungen des Projektteams und des Bundesarbeitskreises mit den Mitgliedern der Bundeskonferenz haben wir entschieden, dass das Bundesstufenlager der Jungpfadfinderstufe “DREI,21 – Auf ins Abenteuer!” leider nicht stattfinden wird. Diese Entscheidung stimmt uns traurig und dennoch ist das in unseren Augen gerade die einzig Richtige.

Die ausführlichen Gründe findet ihr hier: https://drei21.dpsg.de/wpr/absage/

 

 

Kategorien: Pfadfinder

„Messengers of Peace“: 2 Milliarden Ehrenamtsstunden

Scouting - Di., 02/09/2021 - 04:15

Das von der Weltpfadfinderorganisation WOSM 2010 initiierte Projekt „Messengers of Peace“ hat ein weiteres mal Bilanz gezogen. Bislang wurden im Rahmen des Projektes bereits zwei Milliarden Stunden gemeinnütziger Arbeit geleistet, um die Nachhaltigkeit auf unserem Planeten zu verbessern, den Frieden fördern oder um sich für Gleichstellung einsetzen (=Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)). Damit ist der halbe Weg bis zum definierten Ziel, bis 2030 vier Milliarden Stunden gemeinnütziger Arbeit zu leisten, erreicht. Die Pfadfinderbewegung leistet seit mehr als einem Jahrhundert einen außerordentlichen Beitrag zur Verbesserung der Nachhaltigkeit durch seine einzigartige Arbeitsweise nicht formaler Bildung, die jungen Menschen die Fähigkeiten und Kompetenzen vermitteln, die sie brauchen, um aktive Weltbürger zu sein.

Im Jahr 2010 verpflichtete sich WOSM im Rahmen seiner Leuchtturm-Initiative „Messengers of Peace“ eine Kultur des Friedens und des Dialogs zu initiieren, indem Millionen junger Menschen dazu ermutigt werden, friedensfördernde Projekte an ihren Wohnorten durchzuführen und ihre Freiwilligenstunden über die Online-Plattform von WOSM zu protokollieren. Seitdem haben Pfadfinder weltweit mehr als 16 Millionen lokale Projekte und Aktionen durchgeführt, um von natürlichen Überschwemmungen und Erdbeben in Haiti zerstörte Gemeinden zu unterstützen, friedensschaffende Bemühungen in der Demokratischen Republik Kongo zu leiten, interreligiöse Dialoge in Indonesien zu ermöglichen und sich für die Gleichstellung der Geschlechter in Saudi-Arabien einzusetzen und dafür, dass sich Flüchtlinge in der Türkei willkommen fühlen. Täglich sind im Rahmen des Projektes weltweit 54 Millionen Pfadfinder im Einsatz.

Weitere Berichte zu Messengers of Peace:

https://scouting.de/lob-fuer-das-engagement-der-libanesischen-pfadfinder-fuer-syrische-fluechtlinge/
https://scouting.de/messengers-of-peace-palastinensische-pfadfinder-betreuen-pilger/

Quelle: Scouts.de 04.02.2021

Kategorien: Pfadfinder

Alpens Pfadfinder erhalten FDP-Bürgerpreis 2021

Scouting - Do., 02/04/2021 - 04:15

„Klasse, das freut uns sehr!“ strahlte Anja Frings von den Pfadfindern vom Stamm St. Ulrich in Alpen (DPSG), als sie die Nachricht von FDP-Chef Thomas per Telefon mitgeteilt bekam. Die Alpener Liberalen vergeben seit 2017 bereits zum fünften Mal ihren mit 250 Euro dotieren FDP-Bürgerpreis, der Personen oder Organisationen für herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde auszeichnet. Zu den bisherigen Preisträgern gehörten die DLRG, Helga Kunst vom DRK, Helmut Kiwitt vom Spielmannszug Menzelenerheide und im vergangenen Jahr der Elferrat der Besenbinder von der Bönninghardt. „Als wir uns über potentielle Preisträger unterhalten haben, fiel unsere Wahl schnell auf die Pfadfinder.“, so Fraktions-Vize Michael Weis. „Die Pfadfinder sorgen nicht nur für Zusammenhalt und Miteinander in der Gruppe. Sie sind mit ihrem Engagement für die gesamte Gemeinde da. Pfadfinder sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche im Ehrenamt.“ Parteichef Hommen dazu weiter: „Die Pfadfinder haben laut eigener Angabe auch bereits eine Idee für einen Verwendungszweck des Preisgeldes: Sie planen einen offenen Gruppenraum, da das Häuschen in Nepicks Garten für größere Gruppen nicht mehr ausreicht.“. Üblicherweise erfolgt die Übergabe immer im Rahmen des FDP-Parteitages im Januar. Da an eine solche Veranstaltung im Augenblick aber nicht zu denken sei, habe man sich in Nepicks- Garten getroffen und die Übergabe des Preisgeldes vorgezogen. „Die Festrede und die Urkundenübergabe werden wir zu gegebener Zeit nachholen“ so Weis, der sich bereits darauf freut, die Laudatio zur Preisverleihung zu halten.
Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Scouting Bonn

Scouting - Mi., 02/03/2021 - 04:26

Unter der Zielsetzung „Outdoor Aktivitäten, Werken, City Adventures“ bietet Scouting Bonn seit 2010 ein offenes Programm für Kinder und Jugendliche an. Der Verein entstand aus dem vorherigen Pfadfinderbereich des Ako-Pro-Seminar des Aloisiuskollegs in Bonn. Außer des Bezugs auf Pfadfinder durch den Namen, Outdooraktivitäten und der Verwendung von Kohten und Jurten ist es mit der Pfadfindertradition nicht weit her. Es gibt keine Kluft, kein Versprechen oder Gesetz (sofern man nicht die Präambeln des Vereins als solches werten sollte). Hervorgetan hat sich der Verein in jüngster Zeit durch seine regional bekannten Nepal-Hilfseinsätze. Hier geht es zur Homepage des Vereines.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

 

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Zeitschriften-Bibliographie

Scouting - Mi., 02/03/2021 - 04:26

Die Geschichte der Pfadfinderbewegung spiegelt sich natürlich auch in ihren Zeitschriften wider. Welche Zeitschriften gab es überhaupt, wie sahen sie aus? In einer einzigartigen Fleißarbeit hat der Autor 172 relevante Pfadfinderzeitschriften vom Anbeginn der Bewegung bis 1933 aufgelistet und beschrieben. Die wichtigsten Zeitschriften sind mit Titelblatt abgebildet. Eine unerschöpfliche Quelle für Forscher und Sammler. Pfadfinderzeitschriften erzählen Geschichte.

Ziel dieser Zeitschriften-Bibliographie ist es, Interessenten an der deutschen Pfadfindergeschichte bzw. Sammlern von Pfadfinderliteratur einen Überblick über den Bestand sämtlicher Pfadfinder-Zeitschriften zu ermöglichen – unter der Einschränkung, dass jede Katalogisierung niemals eine komplette Erfassung ermöglicht. Bei der dokumentarischen Auflistung von insgesamt 172 Zeitschriften in der Zeitspanne 1912 und 1938 nach Jahrgang, Erscheinungsweise, Auflage, Schriftleitung und Verlas sind daher für Nachträge entsprechende Freiräume eingefügt. Zahlreiche Abbildungen der Titelblätter spiegeln die Bandbreite der damaligen Bünde wieder. Die Beschreibung endet mit dem Datum der Einstellung der Zeitschrift oder mit dem Datum des Verbotes. Nahezu alle Angaben wurden am Objekt wissenschaftlich überprüft.

Der Autor ist Mitglied in der Zentralgilde im Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG), im Buch der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) und langjähriger Mitarbeiter im Zentralarchiv der deutschen Pfadfinder- und Pfadfinderinnenbewegung (ZAP).

Dr. Stephan Schrölkamp
Zeitschriften-Bibliographie
184 Seiten | Softcover | 15,5 x 21,5 cm
18,80 € | A: 19,30 €
ISBN 978-3-88778-178-1

Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/zeitschriften-bibliographie.html

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Neue Ausgabe der „Pflastersteine“

Scouting - Mi., 02/03/2021 - 04:21

Die Ausgabe Dezember / 2020 der Zeitschrift „Pflaster“ des Pfadfinder-Fördererkreises Nordbayern e. V. ist jetzt online.
Sie  kann unter http://www.pfadfinden-foerdern.de/index.php?cat=Ver%C3%B6ffentlichungen gelesen werden.

Die Inhalte sind u. a.
– Aussendung des Friedenslichtes
– Interview mit Michael Vollmann, Mitgründer von nebenan.de
– Berichte aus den Stämmen
– Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“

Kategorien: Pfadfinder

Lehrbuch für Gitarre

Scouting - Di., 02/02/2021 - 04:16

ENDLICH WENIGER FALSCH GITARRE SPIELEN! Nach mehreren Liederbüchern der letzten Monate, haben wir nun unser erstes Lehrbuch für Gitarre aufgelegt. Glücklicherweise konnten wir zwei ausgesprochene Fachleute für dieses Buch gewinnen. Wozu Harmonielehre? Verdirbt die Beschäftigung mit der Theorie denn nicht die Freude am Musizieren und treibt dem Gitarristen das gefühlvolle und intensive Spiel aus? Nein, gerade das Gegenteil ist der Fall! Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass gute Musik am besten ohne die Beachtung harmonischer Regeln komponiert wird. Es mag den Komponisten zu Anfang nicht bewusst gewesen sein, aber alle uns bekannten Hits, seien sie von einem Jazz- oder Popkomponisten, von Gershwin oder von den Beatles, folgen den Regeln der Harmonielehre.

Dieses Buch stellt die Harmonielehre und damit einhergehend die Stufen- und Funktionstheorie vor, allerdings nur insoweit, wie es Gitarristen für die praktische Anwendung nützlich ist. Erst wer Akkordverbindungen und daraus resultierend ganze Musikstücke wirklich versteht, kann sein kreatives Potenzial voll ausschöpfen.

Staubtrockene Theorie war also gestern: Dieses Lehrbuch bietet alles, was ein Gitarrist in Sachen Harmonie- und Melodielehre wissen muss. Und es präsentiert selbst komplexe Sachverhalte so geradlinig und unterhaltsam, dass jeder Musiker mit viel Spaß seine Kenntnisse erweitern kann. Von den Grundtypen der Akkorde bis zu den ausgefeiltesten Erweiterungen.

Dank dieses Buches kann man sein Gitarre Spiel deutlich verbessern, vielfältigere Akkorde spielen und stimmungsvolle Akzente setzen.

Autor: Gerhard Brunner / Helmut Kagerer
ISBN 978-3-88778-604-5
128 Seiten, Format: 21 x 22,1 cm
Softcover
22,80 €
Hier geht es zur Bestellung

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Pfadfinderbund Boreas

Scouting - Mo., 02/01/2021 - 13:02

Der Pfadfinderbund Boreas ist der jüngste Mitgliedsbund des Deutschen Pfadfinderverbandes. Er entstand als Zusammenschluss der traditionsreichen Bünde Gau Westland, Landesmark Westfalen, Pfadfinderschaft Phoenix und Pfadfinderschaft Nordmark im Jahr 2008. Vorangegangen war ein mehrjähriges Kooperationsprojektes mit dem Titel “Bunter Ring” beziehungsweise “Die Vier Bünde”. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Kategorien: Pfadfinder

Leserfrage zu „Die Bande vom Hoheneck“

Scouting - Mo., 02/01/2021 - 13:02

Kann man diesen Film von 1934 “ Die Bande vom Hoheneck“ irgendwo kaufen oder herunterladen? Ich besitze diesen alten orginalen Filmflyer noch, wie er wahrscheinlich im Kino damals ausgegeben wurde. Mein eigentliches Interesse daran besteht deshalb, weil auf dem Flyer mein Papa abgebildet ist, der in der Gruppe der Jugendlichen zu sehen ist. Er war damals 15 und offensichtlich müssen ja diese Aufnahme in der Nähe meiner alten Heimat Kahla entstanden sein, denn mein Papa wohnte damals mit seiner Familie in Dienstädt. Meine Hoffnung oder mein Traum wäre es ja, zu wissen, ob sie die Jugendgruppe nur für den Flyer fotografiert haben oder ob er mit anderen in einer kurzen Szene zu sehen ist. Ich habe zwar sehr viele Kinder-und Jugendfotos von meinem Papa, weil mein Opa fotografiert hat aber in den jungen Jahren habe ich von ihm natürlich kein Filmmaterial, sofern er überhaupt darauf zu sehen ist. Aber der Gedanke wäre für mich traumhaft.
-> Antworten im Kommentarbereich eingeben!

Kategorien: Pfadfinder

Seiten

Jurtenland - Zelte mit Feuer im Herzen! Aggregator abonnieren

Kommentare