Neues von der DPSG

Neues von der DPSG Feed abonnieren
Aktuelle Nachrichten der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg
Aktualisiert: vor 7 Stunden 8 Minuten

Interessierte für die AG Politische Bildung gesucht!

Mi., 04/28/2021 - 15:29

Die AG Politische Bildung

Seit 2018 hat die AG Politische Bildung an unterschiedlichen Stellen das Thema Pfadfinden ist politisch weiterentwickelt. Neben einem neuen Konzept zur Politischen Bildung für den Verband [Konzept Politische Bildung (dpsg.de)], hat die AG vor kurzem einen Methodenfächer für die Gruppenstunde entwickelt [Methoden Fächer (dpsg.de) ]. Aktuell beschäftigen wir uns unter anderem mit der Bundestagswahl 2021. Als nächste Etappenziele will die AG das Verständnis, dass Pfadfinden politisch ist, erhöhen und das Thema Mitbestimmung im Verband in den Fokus ihrer Arbeit legen.

Wir bieten dir:

  • Die Möglichkeit das Thema politische Bildung im Verband mitzugestalten.
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team.
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung.
  • Gestaltungsfreiräume für deine Ideen!

Die AG besteht aktuell aus 5 ehrenamtlichen Mitgliedern und wird von einem hauptberuflichen Mitglied aus dem Bundesamt unterstützt. Sie trifft sich ca. alle acht Wochen zu einer Videokonferenz, sowie zweimal im Jahr zu Arbeitstreffen an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schreib uns gerne bis zum 07.06.2021 eine E-Mail an bundesleitung@dpsg.de wir würden uns freuen, dich kennenzulernen!

Viele Grüße und Gut Pfad!

Die AG Politische Bildung

Kategorien: Pfadfinder

Dr. Manuel Ganser wird neuer Geschäftsführer der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg

Fr., 04/16/2021 - 10:51

Seit 2008 ist Manuel beim Cusanuswerk tätig. Zunächst als Bildungsreferent und Leiter der Promovierendenförderung, seit 2017 als Referatsleiter Verwaltung. Wir freuen uns sehr, dass er sich nun entschieden hat, auch hauptberuflich für die DPSG zu arbeiten.

Kategorien: Pfadfinder

Positionierung zur Verlautbarung der Glaubenskongregation über die Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften

Mi., 03/17/2021 - 15:30

Seit der 84. Bundesversammlung arbeitet die AG Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Vielfalt daran, diese Thematik für unseren Verband aufzuarbeiten um Diskriminierung in jeglicher Form vorzubeugen. Die Jahresaktion 2022 wird sich mit dem Thema „Pfadfinden ist bunt“ auseinandersetzen.

In der Verlautbarung aus Rom wird vorausgesetzt, dass Sexualität nur innerhalb der kirchlichen Ehe zur Weitergabe von Leben legitim gelebt werden kann. Ausgehend von diesem enggeführten Verständnis von Beziehung und Sexualität, werden gleichgeschlechtliche Partnerschaften nicht als legitime Beziehungen anerkannt. Homosexuelle Menschen können den kirchlichen Segen zwar als geliebte Kinder Gottes empfangen, ihrer Partnerschaft wird der kirchliche Segen jedoch verwehrt.

Dieses Welt- und Menschenbild widerspricht unserer Auffassung eines gleichberechtigten und christlichen Miteinanders und steht unserem Anspruch entgegen, alle Menschen in ihren vielfältigen Lebensweisen anzuerkennen.

Darum beziehen wir Stellung:

  • Für eine lebensnahe und offene Kirche im Sinne Jesu, deren Fundament ein würdevoller Umgang mit allen Menschen ist und die Gleichheit als grundlegendes Gut versteht.
  • Für ein Verständnis von Liebe und Sexualität in Beziehungen, das jegliche Formen von Partnerschaft einschließt.
  • Wir distanzieren uns von einem Welt- und Menschenbild, welches individuelle Lebensformen pauschal als „Sünde“ verurteilt.

Als DPSG orientieren wir uns an den Worten von Robert Baden-Powell: "Sexualität ist universell in allen Lebensformen. Sexualität ist keine Sünde. Sünde entsteht, wenn Sexualität missbraucht wird."

Die ganz Verlautbarung des Vatikans: https://press.vatican.va/content/salastampa/it/bollettino/pubblico/2021/03/15/0157/00330.html#ted

Die Position unseres Dachverbandes BDKJ zu Homosexualität in der Kirche: https://www.bdkj.de/synodaler-weg/homosexualitaet

Kategorien: Pfadfinder

NaMi nicht erreichbar

Mo., 03/08/2021 - 15:57
Unsere namentliche Mitgliedermeldung NaMi ist momentan leider nicht erreichbar. Wir arbeiten gerade daran, die Störung schnellstmöglich zu beheben.
Kategorien: Pfadfinder

Zwei Mitglieder für die AG Satzungsfragen gesucht!

Mi., 02/24/2021 - 17:11
Die AG Satzungsfragen

Die Arbeitsgruppe, bestehend aus aktuell vier Männern, unterstützt insbesondere die Gremien der DPSG auf Bundesebene (BL, Buvo, BV und HA) sowie die Verbandsmitglieder in allen Fragen rund um die vier Satzungen der DPSG sowie die Geschäftsordnung und Wahlordnung der Bundesversammlung. Sie wird vom Bundesvorsitzenden und von einem hauptberuflichen Referenten der Bundesleitung begleitet. Aktuelle Schwerpunktthemen sind:

  • inhaltliche Ausgestaltung einer Online-Handreichung zu den Bereichen Gemeinnützigkeit, Steuerrecht und Gründung von Rechtsträgen
  • Weiterentwicklung und Anpassung der Satzungen gemäß der Beschlüsse der Bundes-versammlung, Anliegen der Verbandsmitglieder und Entwicklungen in Gesellschaft und Recht (bspw. durch die Corona-Situation)
  • Unterstützung und Beratung der Gremien auf Bundesebene in allen Satzungsfragen
  • Unterstützung und Beratung der Verbandsmitglieder in allen Satzungsfragen
  • Aktualisierung und Umstrukturierung der Kommentierung der Satzungen der DPSG
Wir suchen

Zur Mitarbeit wäre es gut, wenn du folgende Kriterien mitbringst:

  • Du bist (angehende*r) Jurist*in im Bereich Kirchenrecht und/oder Vereinsrecht oder beschäftigst dich regelmäßig mit diesen Themen (z. B. im Beruf oder Studium)
  • Motivation und Bereitschaft, im Rahmen der AG-Arbeit die eigenen Kenntnisse der Satzungen der DPSG und der Geschäftsordnung und der Wahlordnung der Bundesversammlung zu vertiefen und auszubauen
  • Freude an der regelmäßigen Arbeit mit und Auslegung von u. a. den Satzungen der DPSG
  • Offenheit für neue Ansätze in Bezug auf die Weiterentwicklung der Satzungen der DPSG
  • Erfahrungen im konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team
  • 2021 Zeit für: zwei physische Treffen mit jeweils einer Übernachtung, etwa vier digitale Abendtermine und inhaltliches und konzeptionelles Arbeiten zwischen den Treffen

Du hast Interesse an der Mitarbeit in der AG Satzungsfragen? Dann schicke uns deine Mail mit Infos zu deiner Person und Motivation an satzung@dpsg.de.

Kategorien: Pfadfinder

Absage des Bundesstufenlagers “DREI,21 – Auf ins Abenteuer!”

Di., 02/09/2021 - 13:05

Nach intensiven Beratungen des Projektteams und des Bundesarbeitskreises mit den Mitgliedern der Bundeskonferenz haben wir entschieden, dass das Bundesstufenlager der Jungpfadfinderstufe “DREI,21 – Auf ins Abenteuer!” leider nicht stattfinden wird. Diese Entscheidung stimmt uns traurig und dennoch ist das in unseren Augen gerade die einzig Richtige.

Die ausführlichen Gründe findet ihr hier: https://drei21.dpsg.de/wpr/absage/

 

 

Kategorien: Pfadfinder

Kommentare