pflege

Rustikale Holzstangen

rustikale Jurtenstangen

Das Leben in Kohte und Jurte geht oft nicht zimperlich mit dem benutzten Material um. Bei der zweiten und dritten Stange kannst du noch erahnen, wie das Holz im neuen Zustand aussah. Bei den anderen Stangen hat der Rauch schon gut nachgedunkelt.

Die vierte Stange von unten stand wohl etwas zu nah am Zeltfeuer. Oder zeigt nun die Spuren eines unachtsamen Moments, in dem sich brennende Teile vom Feuer hin zur Stange kullerten.

Über das Imprägnieren

Wie du deine Kohten und Jurten imprägnierst ist eher eine philosophische Frage, als eine technische. Darüber gibt es soviele Ansichten, wie Mittel und Wege. Das fängt beim althergebrachten Räuchern der Planen über essigsaure Tonerde bis hin zu hochentwickelten, modernen Mitteln auf der Spraydose.

Pflege

Kohte mit Butterblume

Foto: Ingmar Wittkau

Willst du dir dein Tuch erhalten, so leg es in die alten Falten. Deine Uroma hatte so manche Weisheit, wenn es darum ging, wertvolle Dinge möglichst lange am Leben zu erhalten. Auch bei Kohten und Jurten gibt es ein paar sehr einfache Grundregeln zur Pflege, damit du sehr lange Spass an dem Zeltmaterial hast.

RSS - pflege abonnieren

Kommentare