Jurtenabdeckplane mit und ohne RL

Jurte mit Abdeckplane über dem Rauchloch

Schaust du in die Stücklisten von Tortuga, dann entdeckst du zwei verschiedene Jurtenabdeckplanen. Das sind:

Was aber nun bedeuten AA und RL? Und was fange ich damit an, wenn ich weiß, dass AA für "alte Ausführung" und RL für "Rundleine" steht?

Bei der alten Ausführung (AA) ist die Jurtenabdeckplane einfach aus mehreren Dreiecken zusammengesetzt, welche dann eine Art kegelförmige Haube über dem Rauchloch ergibt. So wie es auf dem oberen Bild gut zu sehen ist.

Das ist eine schlanke Variante, die den Regen einigermaßen (und auch wirklich nur einigermaßen) abhält, aber den Rauch gut raus lässt.

Jurtenabdeckplane mit Rundleine

Die modernere Variante ist die Jurtenabdeckplane mit Rundleine (RL). Hier ist die gleiche Abdeckplane mit einem zusätzlichen Stoffstreifen versehen, eben diese Rundleine. 

Damit soll erreicht werden, dass die Jurte am Rauchloch dichter verschlossen werden kann. Setzt man bei Aufbau die Jurtenabdeckplane so auf das Dach, dass die Rundleine aufliegt, so kann der Regen besonders gut abfließen (aber es geht auch kein Rauch mehr raus).

Wer es also schon Dicht haben möchte nimmt RL, wer gerne feuert (oder auch auf eine elgante Optik achtet) nimmt AA.

Und zu guter Letzt: Es geht auch ganz ohne Abdeckplane, wenn du ein wenig robuster gestrickt bist...

Kommentare