80.000 Euro zu verschenken?

Auf der heutigen Diözesanversammlung der DPSG Freiburg spricht Richard Kilgus als scheidender Vorstizender des RdP Baden-Württemberg. Ein großes Anliegen ist im die aktuelle Auswertung der bisher beantragten Zuschüsse beim Landesjugendplan für das Jahr 2009.

Laut Richard stünden für dieses Jahr Zuschüsse in Höhe von ca. 100.000 Euro für Zeltmaterial zu Verfügung. Beantragt und abgerechnet seien hier bis heute jedoch nur rund 20.000 Euro. Somit stünden noch 80.000 Euro für weiteres Zeltmaterial zu Verfügung.

Aktuell werden Zuschüsse in Höhe von 25% bei der Anschaffung von Zeltmaterial ausbezahlt. Da lohnt sich doch die Arbeit, sich mit den Richtlinien des Landesjugendplans und den zugehörigen Arbeitshilfen auseinander zu setzen.

Es ist ein einfaches Rechenexempel: Für eine Jurte, die bei uns 1200,- Euro kostet, zahlst du letztendlich nur 900,- Euro selbst. Geht es günstiger?

Richard meinte, dass Anträge noch bis zum 15. Dezember möglich wären. Jedoch ist unser Kenntnisstand, dass Zuschüsse für Zeltmaterial schon zu Beginn des Jahres gestellt werden müssen, um dann am Jahresende abgerechnet zu werden.

Dies versuchen wir noch für euch zu klären.

Weitere Informationen zu Zuschüssen in Baden-Württemberg durch den Landesjugendplan findest du hier.

Da dies unser Heimatland ist, kennen wir uns hier am besten aus. Für Hinweise aus anderen Bundesländern sind wir jedoch aufgeschlossen und bereiten die gerne für die Besucher von Jurtenland entsprechend auf.

Kommentare