Wie wirken sich die steigenden Baumwollpreise aus?

Preise Baumwolle

Baumwollpreise in Dollar

Die Kurve ist alarmiernd. Die Kosten für Baumwolle steigt dieses Jahr in nie gekannte Höhen. Gegenüber dem Jahresbeginn hat sich der Preis zwischenzeitlich verdoppelt. Der Abfall am Jahresende lässt zwar hoffen, aber das ist eher typisch für die vergangenen Jahre. Gleich zu Jahresbeginn haben die Preise in den letzten fünf Jahren noch mehr angezogen.

Hintergrund für diese immensen Preissteigerungen sind sicher die ausgefallenen Ernten aber auch der höhere Bedarf der Weltwirtschaft und vielleicht auch solvente Spekulanten.

Was bedeutet dies für unsere Kohten und Jurten, die ja ebenfalls aus Baumwolle sind?

Die Stofflieferanten und Zelthersteller klagen schon. Nicht nur, dass die Kosten steigen, es fehlt generell der Nachschub und die Nachfrage kann kaum befriedigt werden. Wer hier vorausschauend plant und bereits große Chargen vorbestellt hat, kann sich ein wenig darauf ausruhen, trotzdem spricht Tortuga beim Stoff von einer Steigerung von etwa 7% der Kosten für die kommende Saison.

Und die Hersteller klopfen schon wieder an und wollen die Preise weiter anheben. Für uns bedeutet dies, dass die Preise für Kohten und Jurten um etwa 5% - 7% steigen werden.

Diese Preissteigerung wirkt sich natürlich auch auf Jurtenland aus. Doch lieber gehen wir den Schritt hier zusammen mit unseren Lieferanten, als dass wir bei der Qualität oder Service Abstriche machen wollten, um vermeintlich günstige Preise zu halten.

Wie siehst du dies? Wie beurteilst du das Preis- und Leistungsverhältnis bei Kohten und Jurten?

Kommentare