Ein Familienunternehmen bekommt Nachwuchs

sara

 Vielleicht habt ihr euchschin gewundert, dass wir die letzten Tage nicht ganz so flink am Telephon waren und manches etwas langsamer ging. Am Donnerstag ist unsere Tochter Sara zur Welt gekommen. Geplant war eine Hausgeburt, wie bei Tim und Lili bereits. Es wurde dann doch eine kurze ambulante Geburt.

Alle sind wohlauf und zuhause. Die Welt geht ein bisschen langsamer, zumindest ein Weilchen. Aber keine Sorge: Eure Bestellungen laufen alle termingerecht, der Alltag in einem kleinen Unternehmen kommt eben doch wieder viel zu schnell.

Tags: 

Kommentare