Dreier-Dom

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dreier-Dom in Westernohe
Dreier-Dom Aufbau

Material

Planen

  • 3 x Jurtendach 600 cm, ohne Traufkante
  • 3 x Jurtenabdeckplane
  • 24 x Doppelzeltbahn
  • 24 x Doppelfensterstück

Stangen

Mastkonfiguration
  • 3 x Mittelmast, ca. 750 cm
  • 24 x Seitenstangen, ca. 410 cm

Zubehör

Datei:Verseilung3er.jpg
Verseilung, Abspannpunkte usw.
Datei:Verseilung3erseite.jpg
Verseilung von der Seite

(jeweils noch genügend Reserven dazu rechnen)

  • Seile
    • 19 x Abspannseil, 450 cm
    • 24 x Abspannseil, 8 mm, 700 cm
    • 6 x Abspannseil, 8 mm, 1500 cm
    • 3 x Hochzielseil, 8 mm, 900 cm
    • 3 x Hochzielseil, 8 mm, 1500 cm
    • 3 x Verseilung, 8 mm, 526 cm (inkl. Karabiner und Schlaufen)
    • 3 x Verseilung, 8 mm, 304 cm (inkl. Karabiner und Schlaufen)
    • 4 x Hochziehseil, 8 mm, 1200 cm (für Flossen und Mitte)
    • 20 x Pfadfinderseil, 300 bis 400 mm
  • Heringe
    • 6 x 100 cm (Mastsicherung)
    • 24 x 50 cm (Abspannseile)
    • 24 x 30 cm (Planen am Boden)
  • 15 x Karabiner
  • 11 x Rollen
  • 7 x Jurtenschrauben
  • 3 x Jurtenspinne, 6er
  • 3 x Leisten für Abdeckplanen
  • Sisal
  • Seilreserve, Meterware

Werkzeug

  • Hammer
  • Heißschneider
  • Leitern

Aufbau

Arbeitsschritte

  1. Dächer auslegen, mit Schrauben verbinden
  2. Abspannpunkte festlegen
  3. Fußpunkte der Stangen festlegen
  4. Masten konfigurieren
  5. Drei Masten des Dreier-Dom stellen und Abspannen
    1. Verseilung kontrollieren
  6. die oberen Seitenwände an den Dächern anbringen, auch die senkrechten Verbindungen
  7. Dächer des Dreier-Dom mit Seitenstangen aufstellen und abspannen
  8. restliche Seitenwände der Dreierjurte anbringen, senkrechte Verbindungen schließen
  9. alle Stangen am Boden sichern
  10. evtl. Sturmverspannung auf halber Höhe zusätzlich anbringen

Siehe auch