Die Bogenstangen-Kota


Eine der typischsten Bauweisen in Lappland ist die Konstruktion aus gebogenen Stangen. Diese Variante ist schnell und einfach aufzubauen. Vier gebogene und speziell gearbeitete Stangen werden mittels einer Firststange und zwei weiteren Querstangen miteinander zum Grundgerüst verbunden. Wie bei der Stangenkota werden nun weitere Stangen gegen diesen Rahmen gelehnt und das ganze mit einer Zelthaut aus Fell oder Wolle bedeckt.

Diese Bauart gibt bei gleicher Grundfläche mehr "Kopffreiheit" und lässt sich durch weniger benötigte Stangen leichter transportieren. Diese Kotas werden auch im winter verwendet. Heute mit modernen Zeltgeweben, früher mit dicken Wollschichten.

Kommentare