Wie hoch ist eine Kohte

Höhe Kohte

Kannst du in einer Kohte stehen? Wie hoch ist das Rauchloch über dem Boden? Das sind häufige Fragen, die an uns herangetragen werden. Die wichtigsten Maße wollen wir anhand der oberen Skizze kurz erläutern. Bei einem rechnerischen Seitenmaß von 157 cm entsteht ein Achteck mit einem Aussenradius von 410 cm. Das ist der Durchmesser am Boden der Kohte.

Als Maß für die Länge eines Kohtenblattes gibt Tortuga 254 cm an. Das Rauchloch hat etwa 60 cm Durchmesser. Das Trapez, welches wir aus diesen Maßen konstruieren können hat aufgrund dieser theoretischen Werte eine Höhe von 184 cm.

Wenn wir nun aber alle Toleranzen im Naturprodukt Baumwolle, den nicht symetrischen Schnitt der Kohtenblätter und auch ein leichtes Durchhängen der Planen berücksichtigen, dann hat eine Kohte eher eine Innenhöhe von 170 bis 180 cm bis zum Rauchloch.

Bei Kohten mit Seitenstreifen lässt sich die Innenhöhe natürlich sehr leicht erweitern. So hat eine Kohte mit 45 cm Seitenwand gleich ein Maß von 225 in der Mitte. Die vergrößert natürlich den Bereich der Stehhöhe enorm. 

Kommentare