Die Höhe des Jurtendom

Höhe Jurtenburg

Wie hoch wird deine Jurtenburg? Das ist sehr davon abhängig, welches Material du verwendest. Zu aller erst fliessen natürlich die Seitenplanen in die Rechnung ein. Hier im Beispiel rechnen wir mit jeweils einer Seitenhöhe ohne Fensterplanen für die äusseren Jurten und zusätzlich eine Seitenhöhe für den Jurtendom.

Wichtig ist zusätzlich noch der Zugewinn an Höhe durch die Dächer. Denn damit dein Jurtendom möglichst schön ausgespannt werden kann und sich die Wassersäcke minimieren lassen, ziehst du die äusseren Dächer in der Mitte höher als aussen. Bei Komplettdächern sind das ca. 80 bis 100 cm, um welche dein Dom in der Mitte höher kommt. Bei Dächern aus einzelnen Kohtenplanen kann das jedoch auch deutlich weniger sein, da sich diese völlig anders unter Zug dehnen.

So ergibt sich aus obigem Beispiel z.b. für die 12 Stangen des Doms eine Länge von 420 cm (160 + 100 + 160 cm). Mit einer Reihe Fensterplanen (oben oder unten ist egal) wären das schon 460 cm. Wobei es auf 10 cm mehr oder weniger in dieser Rechnung nicht ankommt. Das verschwindet wieder in den allgemeinen Toleranzen. Letztendlich muss wahrscheinlich auch jeder diese Maße nochmal ein wenig auf sein eigenes Material und seine eigene Bauweise abstimmen. 

 

Kommentare