Büsche in der Jurtenburg

Up2date downtofreiburg

Foto von Klaus Kleiner

Die Parcelle, die uns Freiburgern für Up2date zugwiesen wurde eignete sich wahrlich nicht für eine große Jurtenburg. Durch den Bewuchs war die Wiese etwas zersiedelt und so beschlossen wir kurzerhand, die Büsche einfach in unsere Konstruktion einzubauen.

Das Ergebnis war eine sehr lebendige Bühnendekoration mit viel Grün. Zusammen mit vielen Fackeln, roten Lichterketten und ein paar Feuerspukern war dies genau die richtige, kontrastierte Atmosphäre für unser Höllenspektakel.

Jurtenland im Echtbetrieb

Mit der neuen Final-Release von Drupal 5.0 geht nun auch Jurtenland.de in den echten Betrieb über. Nun arbeitet das System auf einer stabilen Basis und kann von euch genutzt werden.

Lediglich einige englische Systembegriffe müssen wir noch ausmerzen und die allgemeinen Einstellungen auf eure Erfordernisse anpassen. Feedback und Anregungen dazu nehmen wir gerne unter ralph@jurtenland.de entgegen.

Tags: 

The Black Magic

The Black Magic
Es wird die zweite Heimat des deutschen Kontingents auf dem Wordljamboree 2007 sein. Wie schon 2005 auf dem Eurojam plant das Black Magic Team einen zentralen Treffpunkt an prominenter Stelle.Auf über 1000 Quadratmeter überbauter Fläche soll eine Jurtenkonstruktion mit Bühne und Saal, mit Lagerfeuer und Bewirtung und einer umfangreichen Ausstellung entstehen.

Die Doppelstock - Superjurte


Wenn es nach dem Motto "Größer, schneller, weiter" geht, dann bist du mit einer zweistöckigen Superjurte schon mal gut dabei. Die Jurte auf dem Bild stand als "Koordinationsjurte" für die Lagerleitung auf Yuchungfang. Ebenerdig beherbergt sie neben etlichen Informationstafeln und einem kleinen Sekretariat auch mehrere PC-Arbeitsplätze, etwas Stauraum und eine Karamalzbar.
In der zweiten (halb offenen) Etage bietet die Jurte einen Versammlungsplatz für bis zu 15 Personen. Rein der Optik wegen wurde diese Jurte mit den Seitenstangen ausserhalb der Planen aufgestellt und hatte eine Seitenwandhöhe von ca. 4 Metern.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren

Kommentare