Der Feuerkorb

Feuerkorb

Foto: Norbert Tautorat

Wie kommt das Feuer in die Jurte? Am besten in einer Feuerschale oder einem Feuerkorb . Der Markt bietet hier viele verschiedene Lösungen von preiswert bis ziemlich überteuert. Von leicht und lummerig bis bombenstabil und nicht mehr zu bewegen.

Aus der Ideenwerkstatt von Norbert Tautorat stammt diese ebenso einfache, wie wirkungsvolle Idee. Er nimmt einfach den Auffangkorb aus einem Gulli. Du denkst dir, dass könnte ja nun jeder tun. Aber wer will sich schon schuldig machen, wenn er des nächtens schwere Eisen hebt und danach die Gullis deiner Straße zur Verstopfung neigen?

Und aufgepasst. Die handelüblichen Teile sind verzinkt. Wenn du darin Feuer machst, dann tust du deiner Gesundheit keinen Gefallen.  Greife lieber auf den neuen Feuerkorb von Zwecke zurück. Er stellt die bewährten Körbe ohne Zink her. Zwar werden sie auf Dauer nun Rost ansetzen, aber das machen Feuergefäße mit der Zeit sowieso.

Lieferbar ab Februar 2008 

Kommentare