Hordentopf im Alter von 30 Jahren

Hordentopf Hortentopf

So sieht übrigens ein betagter Hordentopf aus. Aussen schön schwarz gebrannt. Das kannst du zwar auch blankscheuern, lohnt sich jedoch nicht. Und ausserdem nimmt der schwarze Topf die Wärme um ein Vielfaches besser an. Wasser kocht also schneller, als im blanken Alu.

Zudem ist er verdellt, verkratzt, der Henkel verbogen, vielleicht sogar Topfheber und der praktische Deckel verloren. Tschai kochen geht dennoch problemlos. Und alles andere natürlich auch. Also gebt fein acht auf eure alten Töpfe, denn die neuen Hordentöpfe kosten in der Größe fast 60,- Euro.

Halten aber auch wieder 30 Jahre!

Kommentare