Eine Jurte als Wohnmobil

Eine Jurte auf Rädern als Wohnmobil

Die ersten Wohnmobile gab es wohl schon zu Zeiten von Dschingis Khan. Damals dienten sie den kriegerischen Feldherren als bewegliches Zuhause.

Mit vielen verfügbaren Pferden und einer flachen Landschaft auch keine große Sache. Und wenn sich der Karren mal festfährt, dann waren da ja auch noch die 20.000 Krieger hintendran, um beim Schieben zu helfen.

Selbst ganze Dörfer waren so auf die Reise zu bringen, ohne ständig sein Zelt ab- und wieder aufbauen zu müssen.

Offen bleibt die Frage, ob sich schon mal jemand in unseren Breiten zu unseren Zeiten getraut hat seine Jurte mobil zu machen? Bei unseren schmalen Straßen sicher nicht ganz so trivial.

Kommentare