Drei Workshops für Sonderbar 2012

>

Sonderbar 2012 ist der Leiterkongress des Diözesanverband Münster der DPSG zu dessen 80. Jubiläum. Der Kongress findet vom 28. - 30. September 2012 in Münster statt. Jurtenland ist dazu eingeladen Workshops zum Thema Jurte und Jurtenburgen anzubieten.

Folgende drei Workshops werden Ralph und Marc anbieten:

1. Workshop
Teilnehmer: min. 3 - max. 15

Jurte aufbauen - leicht gemacht

Alle Wege führen nach Rom. Und ebensoviele Varianten gibt es, eine Jurte aufzustellen. In unserem Workshop möchten wir dir gerne einen Weg zeigen, mit dem auch Einsteiger schnell und einfach mit wenigen Menschen eine Jurte aufstellen können. Mit ein paar Tricks gelingt dir dies sogar alleine. Zusätzlich erarbeiten wir uns auch die Details, wie z.B. die nötigen Bünde fürs Dreibein.
Dieser praktische Workshop eignet sich für alle Einsteiger aber auch für jeden, der seine Fertigkeiten im Jurtenbauen weiter entwickeln möchte.

2. Workshop
Teilnehmer: min. 3 - max. egal

Jurtenburgen planen

Eine Jurte ist schnell aufgestellt. Auch zwei oder drei Jurten können einfach aneinander gebaut werden. Spätestens bei größeren Jurtenburgen lohnt es sich jedoch, diese als eigenes Projekt zu betrachten und eine detaillierte Planung anzulegen. In diesem Workshop erarbeiten wir am Beispiel eines Jurtendom aus 7 Jurten die Geometrie von Jurtenburgen. Wir entdecken die besonderen Eigenheiten einer solchen Konstruktion, erstellen Skizzen, Maße und Stücklisten. Ebenso gehen wir in der Theorie den Aufbau einer Jurtenburg durch.
Dieser theoretische Workshop eignet sich ebenso für Einsteiger, wie auch für Fortgeschrittene, die den austausch mit Gleichgesinnten suchen.

3. Workshop
Teilnehmer: min. 3 - max. 15

Kleine Kohten- und Jurtenkonstruktionen

Es muss nicht immer eine großartige Jurtenburg für 200 Menschen sein. Auch an kleinen Bauten aus Schwarzzelten kannst du viel Freude haben. In diesem Workshop experimentieren wir ganz praktisch am verschiedenen Zeltformen. Ob wir nur zwei Jurten verbinden, aus zwei Kohten ein Kamel bauen, oder einfach schnell eine Lokomotive bauen... Die Welt der Schwarzzelte ist vielfältiger, als wir oft denken.
Dieser praktische Workshop eignet sich für alle experimentierfreudigen Menschen.

Wir sind auch offen für Anregungen, wenn es nun an die Ausgestaltung dieser Workshops geht. Zudem werden wir ausserhalb dieser Workshop auch zum Gespräch zu Verfügung stehen.

Also kommt vorbei uns besucht auf dem Leiterkongress Sonderbar 2012 in Münster vom 28.-30. September 2012

Kommentare