Die Hafenstadt Scoutuga

Die Hafenstadt Scoutuga entsteht

Foto: Frank Uecker, DPSG Wehr

Großes bahnt sich an. Die DPSG Wehr errichtet in den nächsten Tagen eine komplette Hafenstadt fernab jeder Gewässer. Gebaut wird lediglich mit Schwarzzelten, Holz und Schnur. Das Projekt geht über drei Wochen, in denen der Stamm vor Ort lebt und baut. Die Gruppenstunden finden in diesem Zeitraum innerhalb des Projektes statt und alle arbeiten gemeinsam auf das große Finale hin.

Dann soll es in dem entstandenen Hafen, seinen Tavernen, Schmieden und Schiffen ein großartiges Fest geben. Dazu sind übrigens alle Interessierten eingeladen. Weitere Infos gibt es bei Facebook zur Hafenstadt Scoutuga.

Kommentare