Das Barbarossa als Zirkuszelt

Barbarossa als Zirkuszelt

Das traditionelle Maifest in der Kindertagesstätte Schneckenhaus steht unter dem Motto "Zirkus". Und dazu braucht es natürlich auch ein Zirkuszelt. So einfach das klingt, so komplex waren jedoch auch die Anforderungen.

Platz ist wenig vorhanden, es sollte die neue Arena aus Sandsteinquadern genutzt werden. Nur ist diese halb in den Hang hinein gebaut. Schnüre sollten möglichst wenig verwendet werden, um eine Stolpergefahr auszuschließen.

Jurte am Hang aufgestellt

Gelöst haben wir dies letztendlich mit einer Mischform des Jurtengerüsts mit einigen Abspannschnüren. Dazu wurde das Jurtengerüst in der Höhe dem Hang und den Sandsteinstufen angepasst.

Wo es möglich war, wurden auch unten die Querlatten eingesetzt, einzelne senkrechte Stangen jedoch auch mit Heringen am Boden gesichert. An vier Stellen konnten wir das Dach mit Abspannschüren sichern.

Letztendlich war der Aufbau des Daches nicht kreisrund und dadurch lies es sich nicht ganz perfekt ausrichten, was die Gefahr von Wassersäcken mit sich bringt. Für den einen Tag und mit einer ständigen Betreuung des Zeltes war dies jedoch zu vernachlässigen.

Der Aufwand hielt sich bis auf das maßgeschneiderte Jurtengerüst also in Grenzen, belohnt wurden wir mit einem sehr ansprechenden Ambiente für ein sehr gelungenes Fest.

Kommentare