Verbot nach 1933

Typ: 
Entwicklung
Datum: 
Binärdaten

Mit dem Verbot der freien Jugendbünde unmittelbar nach der Ernennung Hitlers zum Kanzler des Deutschen Reiches wird der Verbreitung der Kohte auf breiter Front den Boden entzogen. Allerdings gibt es auch hinweise, dass die Kohte bis 1936 benutzt wurde, bevor sie entgültig als "gegenvölkisch" und "kulturbolschewistisch" galt und deren Verwendung untersagt wurde

Ereignis: 
Der Reichsjugendführer Baldur von Schirach verbietet alle freien Jugendbünde.

Kommentare