video

Chilli con Carne in der Jurte

Kochen am Lagerfeuer - Chilli con Carne - Jurtenland

Gerade am Lagerfeuer in der Jurte ist ein Eintopf etwas sehr praktisches und leckeres... der Klassiker dabei ist ein Chilli con Carne. Das kannst du auch gut auf Vorrat kochen, denn am besten schmeckt es am dritten Tag...

Chilli con Carne in der Jurte

Kochen am Lagerfeuer - Chilli con Carne - Jurtenland

Gerade am Lagerfeuer in der Jurte ist ein Eintopf etwas sehr praktisches und leckeres... der Klassiker dabei ist ein Chilli con Carne. Das kannst du auch gut auf Vorrat kochen, denn am besten schmeckt es am dritten Tag...

Ein Iglu in der Schweiz

Ein Iglu bauen - Mathon, Graubünden (CH) - Jurtenland ( #motivationueberleben )

Wie hast du deinen Jahreswechsel verbracht? Wir waren ein paar Tage in der Schweiz und haben den Schnee genossen. Gleich an unserem Anreisetag hat über nach so mächtig geschneit, dass wir der Verlockung erlegen sind, ein großes Iglu zu bauen. Am Anfang ging das auch ruckzuck voran.

Nur als wir dann die Vollendung des Iglus auf den nächsten Tag geschoben hatten, war der Schnee für unsere Technik nicht mehr pappig genug. Nachfrost und Tauwetter am Tag haben den Schnee in bröselige Schichten verwandelt.

Aber mit etwas Mühe haben wir das Iglu fertig bekommen, so dass wir in der Silvesternacht bei Fackelschein mit den Kindern Geschichten gelesen haben...

Hast du auch schon mal ein großes Iglu gebaut? Oder gar darin übernachtet?

Tschai

Kochen am Lagerfeuer - Tschai - Jurtenland

 Tschai ist ein traditionelles Lagerfeuergetränk der Pfadfinder und Jugendbewegung. Rezepte gibt es soviel, wie es Feuerstellen gibt. Jeder variiert da ein wenig anders mit den Zutaten. Unsere Variante mit Schwarztee, Rotwein, Rum, Orangen, Zucker, Zimt und Nelken möchten wir euch hier zeigen.

Wie machst du deinen Tschai, was kommt bei dir auf die Zutatenliste?

Fladenbrot am Lagerfeuer

Kochen am Lagerfeuer- Fladenbrot - Jurtenland

Fladenbrot am Lagerfeuer ist eine leckere Sache. Dazu noch eine feine Würzpaste mit Sumach und gleich warm gegessen...

Lili, Sara und Ralph backen auf der Stahlplatte in der Jurte eine libanesische Variante.

Wie einfach das geht, zeigen wir dir in unserem neuen Kochvideo.

Buchenasche fürs Laugengebäck

Laugengebäck im Lehmofen - Jurtenland

Was hat die Asche eines Buchenfeuers mit einer Laugenbrezel zu tun? Ganz einfach, aus dieser Asche kannst du die nötige Lauge herstellen, um dir selbst eine Brezel zu backen.
Dazu verbrennst du einige Buchenscheite (und eben nix anderes). Die Asche dieses Feuers kommt in ein Säckchen und wird in einem Topf mit Wasser (keinen Alutopf!) ausgekocht. Lass die Lauge ruhig eine Stunde oder länger köcheln, achte jedoch immer darauf, dass auch Wasser im Topf ist.
In diese heiße Lauge kannst du dein Laugengebäck vor dem Backen eintauchen und dann im Ofen mit der typischen braunen Farbe und dem unvergleichlichen Geschmack ausbacken.

Ein Zelt nur aus Viereckzeltbahnen

Ein Zelt aus Viereckzeltbahnen - Jurtenland

Bevor tusk die Kohtenblätter erfunden hat, waren vorwiegend Viereckzeltbahnen die Grundlage für die unterschiedlichsten Zeltkonstruktionen. Neben den kleinen Zwei-, Vier- und Achtpersonen-Zelten wurde auch früher schon mit größeren Konstruktionen experimentiert.

In diesem Video möchten wir dir ein Langzelt / Firstzelt vorstellen. Aufgebaut haben wir dies anlässlich der Taufe unserer Tochter auf Scoutside 2013.

Im Grunde ist es möglich, ein derartiges Firstzelt bodeneben und dicht aufzustellen. Überstehende Viereckplanen würden dann einfach unten eingeschlagen.

Hier haben wir uns entschieden, die Konstruktion etwas anzuheben und eher als Sonnendach zu verwenden.

Sinnvoll wäre eine Firststange gewesen, da es alleine durch das Firstseil nicht möglich war, das Zelt mit einem geraden First auszuspannen. Dadurch hängen die beiden Dachflächen leider etwas durch. Das Dach war dennoch hinreichend dicht.

Wichtig ist es, bereits beim Knüpfen der Planen immer den Wasserablauf im Blick zu haben. Die Planen müssen sich wie Dachziegel überlappen, um dicht zu sein.

Wie baust du deine Zelte nur aus Viereckzeltbahnen?

Seiten

RSS - video abonnieren

Kommentare