uno due tree

Die Kohte steht im Umweltbundesamt

Kohte im Umweltbundesamt

Seit vergangenen Montag steht eine Kohte im Umweltbundesamt. Sie ist damit Bestandteil der Kunstausstellung Uno Due Tree , welche sich der Resource Baum widmet. Die Künstlerin Cornelia Fischer möchte damit einen Meditationsraum in der Ausstellung schaffen, in dem man sich der Künstlichkeit seiner Umwelt bewußt wird.

UNO DUE TREE - zur Ressource Baum

Umweltbundesamt

Eröffnung der Kunstausstellung am 29.Mai im Umweltbundesamt - Unsere Kohte ist dabei! Seit sieben Jahren arbeitet die Künstlergruppe um die Künstlerin und Kuratorin Brigitte Neufeld aus Bad Liebenzell am Thema „Baum" als Symbol für die Beziehung des Menschen zur Natur, die zunehmend von Raubbau an den Ressourcen, Zerstörung von Lebensräumen und Reduktion der Artenvielfalt gekennzeichnet ist.

Uno Due Tree - Auf dem Weg ins Umweltbundesamt

Heute haben wir eingepackt. Am unhandlichsten waren die Fichtenstämme. Die sind jetzt auf dem Dach unseres Wohnmobils verzurrt, um am nächsten Wochenende nach Dessau ins Umweltbundesamt verfahren zu werden. Nicht dass wir glauben, in Sachsen-Anhalt gäbe es keine Bäume...

Unsere Kohte im Umweltbundesamt

uno duo tree im umweltbundesamt

Ende Mai eröffnet die Kunstausstellung "uno due tree" im Umweltbundesamt in Dessau. Diese Ausstellung ist Teil des Projekts "baum.welt V" und wird gemeinsam von mehreren Künstlern und Künstlerinnen gestaltet. Jurtenland bzw. Scoutladen ist als Sponsor und zur technischen Umsetzung in Dessau mit dabei.

Cornelia Fischer plant eine Soundinstallation in einer Kohte im Foyer des Umweltbundesamt, welche dem Publikum und auch den Mitarbeitern des UBA als Ort der Rückbesinnung und Erdung dienen kann.

RSS - uno due tree abonnieren

Kommentare