trapezplane

Trapezförmige Seitenplanen

Troll hatte sie schon im Sortiment und nun kommt auch Tortuga damit auf den Markt. Diese Seitenplane hat oben immer noch das kompatible Kantenmass von 165 cm und die klassischen Doppelknöpfung. Die Unterkannte misst jedoch 206 cm und die Seiten haben ca. 224 cm.

Wenn du damit eine normale Jurte aufstellst, hat diese durch die schräg gestellten Seiten am Boden einen deutlich höheren Umfang und Durchmesser. Dieser ist statt ca. 610 cm nun ca. 768 cm. Oder anders gesagt: Die Grundfläche erhöht sich von etwa 29 m² auf über 46 m².

Barbarossa

Jurtendach Barbarossa

Foto: Tortuga-GmbH  

Seit 2007 gibt es diese neue Bauform. Das Jurtendach Barbarossa hat eine wesentlich steilere Dachneigung und ein kleineres Rauchloch, als ein herkömmliches Jurtendach. Die geringere Neigung zu Wassersäcken ist nur ein kleiner Vorteil, denn zusammen mit der neuen Trapezplane und einem nachrüstbarer Volant macht dies die alte Jurte damit zu einem vollwertigen Ritterzelt.

RSS - trapezplane abonnieren

Kommentare