konstruktionen

Bloody Mary - Das Jurtenschiff

Jurtenschiff


Foto: Aliquando

Auf der Meuterei2008 (Bundesunternehmen der Wölflingsstufe, DPSG 2008) fährt die Bloddy Mary aus Augsburg und Passau ein. Ganz aus Kohten- Jurtenplanen gebaut steht das Schiff aus Stoff auf dem Lagerplatz in Westernohe. Wir finden, das ist ein sehr gelungenes Projekt, welches von den vielfältigen Möglichkeiten von Kohte und Jurte zeugt.

Eintritt ins Mittelalter

Eingang ins Mittelalter

Wie kommst du ins Mittelalter? Dieses Jahr hatte unsere Kindertagesstätte sich das Thema Ritter und Mittelalter für das traditionelle 1.Mai-Fest ausgesucht. Nicht, dass wir Anspruch auf historische Korrektheit hätten, aber etwas Ambiente sollte es schon geben. Originale Ritterzelte haben wir leider  keine, die Pfadfinder dafür genügend Schwarzzelte. Und mit etwas Geduld und Spucke, einigen Details wird das dann auch schon schön mittelalterlich.

Verschiedenes

Kochstelle

Aus den Planen von Kohten und Jurten lassen sich beliebig viele unterschiedliche Konstruktionen entwerfen. Die grundsätzlichen Varianten haben wir euch jeweils schon in einer eigenen Rubrik aufgelistet. Hier wollen wir nun Raum bieten, um individuelle Lösungen vorzustellen. Gerne kannst du uns dazu auch deine eigenen Entwürfe, Fotos und Geschichten zusenden.

Die Dreier-Burg mit Kohtenspitze

Jurtenburg aus drei Jurten

Foto: Arno Bockhaus

Die Skizzen und Ideen von Jurtenland lassen sich gut nachbauen. Von unserem Artikel haben sich die Pfadis aus Gievenbeck in Münster inspirieren lassen. Gleich beim ersten Zeltlager im Jahr haben sie die oben abgebildete Jurtenburg aufgebaut und fanden die Konstruktion sogar überraschend einfach. Ihr Feedback ist jedoch, dass die Zeltmitte noch etwas mehr angehoben werden müsste, um bei schlechtem Wetter eindringendes Wasser zu verhindern, bzw. zumindest zu minimieren.

Rainbow-Kohten

Rainbow Kohten

Von den Kombinantionsmöglichkeiten ist auch das System der Rainbow-Kohten sehr interessant und vielfältig einsetzbar. Auf dem Bild sieht du fünf Rainbow-Kohten, die mit speziellen Dachplanen verbunden sind. Variante hat eine Grundfläche von etwa 90 m² und damit ähnlich viel Platz wie in einer Vier-Zimmer-Wohnung. 

Lok

Lok oder Boot

Die Lok, oder wie manche auch sagen, das Boot, gibt zwei Menschen Heimat. Du hast darin genug Platz, um auch dein Gepäck unter zu bringen. Zwei Kohtenbahnen werden mit den Knopfleisten verbunden und mit sechs Heringen flach abgespannt. Für die Mitte brauchst du nur eine Stange mit einer Länge von ca. 100 cm. Damit hat dein Zelt die Grundmaße von etwa 460 cm Länge und 240 cm Breite.

Seiten

RSS - konstruktionen abonnieren

Kommentare