kohte

Kohtenkreuz

Kohtenkreuz

In den Anfängen der Kohte war das dringlichste Problem die Aufhängung derselben. Nach den Wünschen von Tusk sollte die Kohte fahrtentauglich sein. Das ging aber nur, wenn die Kohte und das benötigte Zubehör leicht zu transportieren und einfach aufzubauen war.

75 Jahre Kohte - mit der Freischarlilie fing es an

Zeitung Deutsche Freischar 1/2004

Unter seinem Fahrtennamen dadarish, veröffentlicht Dieter Geißler Anfang 2004 in der Zeitung der Deutschen Freischar anlässlich dem 75-jährigen Jubiläum der Kohte, einen sehr umfassenden Artikel über die Entstehung, die Herkunft und die Idee der Kohte. Mit freundlicher Genehmigung des Autors können wir diesen lesenswerten Artikel an dieser Stelle (wieder-)veröffentlichen. Eine Fortsetzung dazu gibt es unter dem Titel "75 Jahre Jurte "

Text und Bilder aus: 

Kohten im Vergleich

Die folgende Tabellen zeigen dir übersichtlich den Lieferumfang einer Kohte bei verschiedenen Lieferanten und deren aktuelle Preise. So kannst du dir einfach einen Überblick über Preis und Leistung machen.

Aktuell sind auf dem Markt Kohten mit unterschiedlichen Qualitäten und Preissegmenten verfügbar. Deswegen haben wir diese bei dem Vergleich in drei Gruppen getrennt betrachtet.

Was kostet eine Kohte?

Kohte

Foto: Michael Beat 

Für eine Kohte brauchst du nicht viel. Vier Kohtenplanen, etwas Seil und acht Heringe sind nötig, um stilvoll übernachten zu können. Den Rest zum Aufstellen, wie Kohtenstangen und Kohtenkreuz kannst du dir im Wald vor Ort in kurzer Zeit anfertigen. Dies sogar jeden Tag aufs neue, dann brauchst du auf deiner Fahrt deutlich weniger Gepäck.

Leben auf den Wanderwegen der Rentierherde

Leben auf den Wegen der Rentierherde Eberhard Köbel

Die Wiederentdeckung eines bemerkenswerten Aufsatzes über das Leben der Lappen von Eberhard Koebel (tusk), aus dem Englischen übersetzt und mit einem Vorwort versehen von Eckard Holler. tusks einfühlsame und genaue Beobachtung des Lebens in Nordskandinavien weist ihn als profunden Lappland-Ethnologen aus.

Wir meinen:
Ein sehr schönes kleines Büchlein, mit einem ausführlichen Vorwort. Darin geht Eckard Holler sehr ausführlich auf die Entstehung der Kohte ein. 

40 Seiten
Best. Nr. 143
Euro 4,80 (DM 9,39)

Seiten

RSS - kohte abonnieren

Kommentare