helsport

Finnmark - Ein Lavvu kinderleicht aufgebaut

Finnmark - Ein Lavvu kinderleicht aufgebaut - Jurtenland

Das Finnmark von Helsport ist ein modernes Lavvu aus Skandinavien. Dort wird es vorwiegend von Jägern verwendet. Selbst im Winter ist das Finnmark ein klasse Zelt und kann mittels Ofen oder einem kleinen Feuer beheizt werden.

Tim und Lili zeigen dir, wie einfach der Aufbau ist.

Das Lavvu Varanger bekommt einen Eingang

Helsport Varanger Camp

Verschiedene Lavvus hat Helsport schon lange erfolgreich im Programm. Die klassische Bauform hat sich gut bewährt und doch gibt es für die nächste Saison eine praktische Erweiterung.

Das Varanger Camp bekommt eine Apsis als Eingang, die es besonders bei regnerischem Wetter deutlich komfortabler macht. So kommst du nun trocken ins Zelt und kann den Eingang auch bei Regen offen lassen.

Helsport

Helsport fertigt in Norwegen seit seiner Gründung als Familienunternehmen Zelte und Schlafsäcke. Auch wenn der Name bei uns recht unbekannt ist, so ist die innovative Firma aus dem Norden Europas immer maßgeblich an der Entwicklung neuer Zelte beteiligt. So stellt das Unternehmen z.b. 1970 das weltweit erste Tunnelzelt vor. Heute ist diese Zeltform nicht mehr wegzudenken.

Der Norden Norwegens ist auch Teil des samischen Lebens und damit Ursprung der Kohte (Kota). Und so findet auch Helsport wieder zu der Tradition dieses klassichen Zeltes zurück. Mit den Erfahrungen im Bau moderner Ultra-Leicht-Zelte ergeben sich für die Kohte / Koto oder in seiner Heimat auch Lavvu genannt, völlig neue Perspektiven.

Die modernen Kohten

Varanger die moderne Kohte von Helsport

Lässt du das Konzept etwas wirken, dann findest du in der Tat die alte Kohte wieder. In Norwegen werden inzwischen von Helsport Kohten (oder besser Kota) produziert, die dem Anspruch an moderne Leichtzelte gerecht werden. Mit verschiedenen Modellen, wie Porsanger, Varanger, Finnmark und Lavvulight werden die neuen Kohten unterschiedlichen Ansprüchen gerecht.

RSS - helsport abonnieren

Kommentare