Ein Wikingerschiff für den Kindergeburtstag

Wikingerschiff Drachenboot

Foto: Ein Drachenboot aus Schwarzmaterial

Tim wünscht sich für seinen sechsten Geburtstag ein Wikingerfest. Was liegt also näher, als ein Drachenboot in den Garten zu stellen. Mit ein paar Holzstangen, einigen schwarzen Zeltplanen und der kräftigen Mithilfe der Kinder beim Mastenstellen und Segelhissen ist das Boot schnell aufbebaut.

Um 14 Uhr fängt der Geburtstag an. Das Grundgerüst haben wir eine halbe Stunde vorher aufgebaut. Die Kinder helfen das Schiff fertig zu stellen. Damit gehen wir dann auf die Suche nach der verzauberten Schiffslaterne, legen im imaginären Hafen an und erkunden die Insel, bis wir den Schatz finden.

Auch zum Vorlesen versammeln sich die Kinder im Schiff, bis dann während dem Wikingerversper (Tim meint, die aßen gerne Wurstbrote) die Hüllen des Schiffes wieder fallen und um 18 Uhr die Wiese wieder leer ist.

Mit ein wenig Phantasie und fast noch weniger Material ließ sich eine schöne Geschichte zum Motto des Kindergeburtstags entwickeln.

Tags: 

Kommentare