Ein Stück Wiese für dich und deine Kohte

Freagle

Was brauchst du mehr, um durch die Welt zu wandern, als jeden Abend ein Stück Wiese und frisches Trinkwasser. In der freien Wildbahn wird dies, zumindest in Mitteleuropa, immer schwieriger, legal in der freien Natur zu zelten.

Gerrit möchte hier mit seiner neuen Website Freagle einspringen und Austausch zwischen Menschen mit einer Wiese und Menschen mit einem Zelt fördern. Auf Freagle bietet er dir die Möglichkei gegen eine geringe Aufwandspauschale deine eigenen Camps einzurichten und Gastgeber für fahrende Einzelpersonen und kleine Gruppen zu sein.

Das Konzept funktioniert ähnlich wie Couchsurfing (nicht ganz so auswändig) oder die Einladungen für Wohnmobilfahrern bei französischen Bauern eine Nacht zu bleiben.

So hast du jetzt die Möglichkeit, mit deiner Kohte loszuziehen und unterwegs schöne Plätze und gastfreundliche Menschen kennen zu lernen. Und da ein solches Netzwerk umso besser funktioniert, je mehr daran teilhaben, melde dich einfach bei freagle.org an und überlege dir, ob vielleicht nicht auch du ein Stück Wiese und etwas Wasser für eine Nach anbieten kannst.

Kommentare